Der Hafen Stuttgart ist eine Station der Langen Nacht der Museen in Stuttgart. Ich durfte dieses Jahr wieder den Event dokumentieren. Der Berliner Künstler Philipp Geist sammelte Begriffe und Wörter zum Fluss und setzte die Begriffe in seinen Projektionen und einer Lichtinstallation im Hafen ein. Dabei waren nicht nur Beamer an Land, sondern auch auf den Schiffen montiert, mit denen die Rundfahrten im Hafen stattfanden.

Fotografisch war es eine Herausforderung, weil es ziemlich dunkel war… Ich habe mit Empfindlichkeiten bis zu ISO 6400 fotografiert. Das lag vor allem daran, dass die Projektionen bewegt und so nur relativ kurze Belichtungszeiten möglich waren. Die Ergebnisse können sich aber sehen lassen. Der Sensor der X-Pro2 rauscht vergleichsweise wenig bei diesen hohen Werten. Auch der Autofokus hat mich sehr positiv überrascht. Obwohl sehr dunkel, hat er fast immer sicher scharf gestellt. Das Upgrade hat sich auf jeden Fall gelohnt!

(Visited 4 times)

© 2017 Oliver Wendel all rights reserved

Weitersagen: