War auf zwei Konzerte: Ben Caplan und Get Well Soon. Weder in der Manufaktur in Schorndorf, noch im Wizemann hat sich jemand an meiner Kamera gestört.

Bei Get Well Soon kam zum erstem mal meine X-Pro2 zum Einsatz. Ich hatte das lichtstarke 56 mm dabei, welches nicht den schnellsten und sichersten Autofokus bei schlechten Lichtverhältnissen hat. Viele Aufnahmen habe ich mit relativ offener Blende gemacht und hinterher musste ich feststellen, dass der Autofokus zwar schnell aber nicht immer die richtige Stelle getroffen hat. Die geringe Schärfentiefe hat dann einige Bild unbrauchbar gemacht. Also: bei schwierigen Lichtverhältnissen, bewegten Objekten, lieber etwas abblenden. Klar eigentlich… Das 18-55 mm Objektiv hat tadellos funktioniert und der Fokus saß perfekt.

Obwohl ich den optischen Sucher der X-Pro2 sehr gerne verwende, ist er bei Konzertfotos nicht gut zu gebrauchen. Deshalb habe ich den elektronischen Sucher benutzt, der für mich deutlich besser funktioniert als bei der X-T1. Das liegt aber wahrscheinlich an meiner Fehlsichtigkeit.

Get Well Soon im Wizemann

Stuttgart, 08.03.2016, Im Wizemann

Ben Caplan

Schorndorf, 02.02.2016, Club Manufaktur

Bei Ben Caplan  hatte ich meine X-E2 dabei.

(Visited 9 times)