Nach Weihnachten sind wir für eine Woche ins Allgäu gefahren, um zu schauen, was der Winter so macht. Er hat uns unterschiedliche Gesichter präsentiert.

Hintersteiner Tal

Die Wanderung war frostig kalt (so muss sich Winter anfühlen!), teils sonnig, oft im Schatten. Wunderbaren Rauhreif habe wir zu sehen bekommen:

Auf dem Grünten

Das neue Jahr hat für uns mit einer Wanderung zur Grüntenhütte begonnen.


Hier fühlte sich der Winter eher wie Herbst an: Mystische Landschaft im Nebel.

 

 

Schnee am Söllereck

Am Söllereck konnten wir dann doch noch etwas Winterwunderland erleben:

 

(Visited 12 times)